Soziale Kämpfe

© WirFahrenZusammen Halle

„Klimaschutz und Arbeitskämpfe können nur zusammen gedacht werden“

Interview mit "#WirFahrenZusammen Halle"
von | 28. Februar 2024

Seit November 2023 gibt es das Bündnis „#WirFahrenZusammen Halle“, in dem sich Beschäftigte aus dem ÖPNV, Gewerkschafter*innen und Aktive aus der Klimagerechtigkeitsbewegung zusammengetan haben, um vereint für bessere Arbeitsbedingungen und konsequenten Klimaschutz einzustehen. Rund um den 1. März soll bundesweit…

© Dani Luiz

Streik bei der HAVAG

Arbeitskampf im ÖPNV
von | 20. Februar 2024

Am 19. Februar streikten erneut Beschäftigte der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG) im Tarifkampf um bessere Arbeitsbedingungen im ÖPNV. Seit der Forderungsübergabe am 5. Dezember 2023 sehen die Beschäftigten bei der HAVAG kein wertschätzendes Angebot der Arbeitgeber vorgelegt, weshalb sie am Montag…

© Dani Luiz

Klimageld jetzt!

Gerechtigkeit und Klimaschutz zusammen denken
von | 11. Dezember 2023

Lang diskutiert, von vielen Seiten gefordert und von der Regierung angedacht, doch wann kommt es nun, das Klimageld? Zur konkreten Umsetzung gibt es verschiedene Ideen und Möglichkeiten, die sich z.B. in der Art und Weise der Auszahlung oder sozialen Abstufungen…

© Dani Luiz

#WirFahrenZusammen

Auftakttreffen der gemeinsamen Kampagne von Klimabewegung und ÖPNV-Beschäftigten
von | 5. November 2023

Für eine Mobilitätswende und die zukünftige Gestaltung des ÖPNV haben sich Beschäftigte im Nahverkehr und Aktive in der Klimagerechtigkeitsbewegung zum Bündnis „#WirFahrenZusammen“ zusammengeschlossen. Am 6. November findet um 18 Uhr ein Auftakttreffen zur Vernetzung aller interessierten Mitstreiter*innen in der Adam-Kuckhoff-Straße…

© Dani Luiz

#EndFossilFuels

13. Globaler Klimastreik in Halle
von | 14. September 2023

Seit einigen Wochen fallen in der Stadt unter anderem in zahlreichen Cafés und Läden Plakate von Fridays for Future auf. Denn am kommenden Freitag wird der 13. globale Klimastreik auch in Halle stattfinden. Die lokale Ortsgruppe von Fridays for Future…

© https://twitter.com/AntifaHbg/status/1519962390611308544

In Erinnerung an Lucille, Martina, Christian & Andreas – In Erinnerung an alle Menschen, die aufgrund des ableistischen Systems sterben mussten.

Perspektiven auf Praktiken ableistischer Gewalt und (anti-)ableistischen Erinnerns
von und | 28. April 2023

Wir wollen an Lucille, Martina, Christian und Andreas erinnern, die heute vor 2 Jahren ermordet wurden. Sie wurden in einer Sonderwelt für behinderte Menschen unter christlicher Trägerschaft getötet. In dem Artikel sollen die Berichterstattung um die Tötungen nachgezeichnet und kritisiert…

© https://archiv-behindertenbewegung.org/media/gegendiskriminierung.png

„Mich hat jetzt Potsdam nicht so extrem verwundert oder schockiert, das bringen diese Einrichtungen einfach mit sich“

Interview mit Uwe Frevert, Geschäftsführer vom Verein Selbstbestimmt leben in Nordhessen e.V.
von und | 28. April 2023

Mit Uwe Frevert sprechen wir über die Morde in Potsdam, die alltägliche Gewalt in Sonderwelten, Macht und über die lange Widerstandsgeschichte behinderter Aktivist*innen.

© Dani Luiz

„Kämpfe verbinden – Patriarchat überwinden“

Demonstration zum Feministischen Kampftag
von | 18. März 2023

Am 8. März versammelten sich über 500 Menschen anlässlich des Feministischen Kampftages zu einer Demonstration durch Halle, zu der das „Feministische Bündnis 8. März Halle“ aufgerufen hatte. Mit verschiedenen Redebeiträgen und Musik zogen die Demonstrant*innen vom Steintor zum Riebeckplatz, über…

© Dani Luiz

„Tomorrow is too late“

Fridays for Future ruft zum globalen Klimastreik auf
von | 2. März 2023

Weltweit findet am Freitag, dem 03. März, erneut ein globaler Klimastreik unter dem Motto „#TomorrowIsTooLate“ statt. In Halle ruft die Ortsgruppe von „Fridays for Future“ zur Kundgebung ab 15 Uhr auf dem Marktplatz auf. Anschließend wird der Demonstrationszug durch die…

© Dani Luiz

„Stein34 war, ist und wird sein!“

Demonstration gegen Entmietung
von | 19. Februar 2023

„Die Häuser denen, die drin wohnen“ hallte es durch die Straßen von Halle, als am 18. Februar eine Demonstration gegen Entmietung mit etwa 100 Teilnehmer*innen durch die Stadt zog. Die Gruppe „Stein34 Bleibt“ hatte zum Protest aufgerufen, um gemeinsam auf…

© Dani Luiz

Auf nach Lützerath!

von | 23. Januar 2023

Am 14. Januar hatten Umweltverbände, Klimagruppen und lokale Initiativen in Lützerath zu einer Großdemonstration aufgerufen, um gegen die geplante Abbaggerung des Dorfes zu protestieren. Ein Erfahrungsbericht.

© Dani Luiz

„End Fossil: Occupy!“

Audimax in Halle besetzt
von | 11. Januar 2023

Am 09. Januar haben dutzende Aktivist*innen der Gruppe „End Fossil: Occupy! Halle“ das Audimax der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg besetzt. Als Teil der weltweiten Bewegung „End Fossil: Occupy!“ fordern sie das Ende der fossilen Energien und eine sozial-ökologische Wende. 
Statt Vorlesungen werden…

© Dani Luiz

„Wir sind nicht alle, es fehlen die Gefangenen“

Silvester zum Knast
von | 2. Januar 2023

Zum Ende des Jahres versammelten sich etwa 50 Menschen vor dem Roten Ochsen, um sich solidarisch mit den Gefangenen zu zeigen. Zur Demonstration unter dem Motto „Silvester zum Knast“ hatte die Gruppe „Gegen Knäste“ aufgerufen. 


© Dani Luiz

Mietende lehnen sich auf

Prekäre Wohnzustände im Südpark
von | 23. November 2022

Keine Heizung, kaltes Wasser, Kakerlaken und Schimmel: die Wohnsituation in den Wohnungen der „belvona Real Estate GmbH“ im Südpark (Halle-Neustadt) ist prekär. Die Bündnisse „Halle Zusammen“ und „Genug ist Genug Halle“ haben gemeinsam eine Küfa (Küche für Alle) mit Haustürgesprächen…

© Dani Luiz

Klimabildung für alle

Fahrraddemonstration von Fridays for Future
von | 14. November 2022

Als Abschluss der sechsten Public Climate School und anlässlich der Klimakonferenz in Ägypten fand am 11. November eine Fahrraddemonstration von Fridays for Future Halle statt. 
Diese startete 14 Uhr auf dem Universitätsplatz und zog anschließend am Franckeplatz vorbei bis nach…

© Dani Luiz

Dieser Markt bleibt grausam – der Gaspreisdeckel hält daran fest

Warum eine gerechte Krisenpolitik noch erkämpft werden muss
von | 12. November 2022

In ihrem entsprechenden Artikel im Transit-Magazin erklären Helene Weidner und Kilian de Ridder insgesamt sehr verständlich, wie der Gaspreisdeckel funktionieren soll. Ihrer Bewertung des Vorhabens als Idee, die die verfehlte Krisenpolitik der Bundesregierung auf eine radikale Ebene holen würde, ist…

© Dani Luiz

Die Gaspreisbremse: ein missverstandener Geniestreich

Warum gerechte Politik oft so kompliziert ist
von und | 1. November 2022

Die Gaspreisbremse kommt – und sie ist wohl die bisher zugleich radikalste und cleverste politische Maßnahme der aktuellen Bundesregierung. Der Staat greift ein, um die Versorgung unserer Grundbedürfnisse einigermaßen erschwinglich zu machen. Das klingt erst einmal selbstverständlich, war aber in…

© Dani Luiz

Globaler Klimastreik

Für Klimagerechtigkeit und Umverteilung
von | 28. September 2022

Zum mittlerweile elften Mal fand am letzten Freitag, den 23. September, ein globaler Klimastreik statt. In der gesamten Bundesrepublik und in zahlreichen Städten weltweit demonstrierte die Klimagerechtigkeitsbewegung für die Einhaltung der 1,5-Grad-Grenze und eine angemessene Krisenbewältigung.

© Dani Luiz

Genug ist Genug

Demonstrationen gegen die aktuelle Krisenpolitik in Halle
von | 25. September 2022

Am 15. und 17. September fanden zwei Demonstrationen gegen die Krisenpolitik der amtierenden Bundesregierung und für soziale Gerechtigkeit statt. Die zwei neu gegründeten Bündnisse „Halle Zusammen!“ und „Genug ist Genug Halle“ hatten zum Protest aufgerufen.

© Luca von Ludwig

Gegen die Krise

Auftakt der Sozialproteste in Halle
von | 13. September 2022

Nachdem am 05. September in Leipzig die erste linke Großdemonstration gegen die aktuelle Preissteigerung, Energiekrise und Belastung der Bevölkerung stattfand, sind für diese Woche die ersten linken Demonstrationen diesbezüglich in Halle angekündigt. Zwei neu gegründete Bündnisse „Halle Zusammen!“ und „Genug…