HaSi bleibt!

Beiträge mit dem Stichwort: ‘Soziale Kämpfe̵

„Mehr von uns ist besser für alle“

Demonstration in Eisleben für bessere Arbeitsbedingungen im Pflegebereich

von | veröffentlicht am 30.10 2018

Knapp 100 Menschen kamen zur heutigen Demonstration des „Bündnisses gegen Pflegenotstand Mansfeld-Südharz“ in Eisleben, um auf die miserablen Arbeitsbedingungen im Pflegebereich hinzuweisen. Sie forderten unter anderem die Übernahme von Auszubildenden, mehr Personal und eine insgesamt bessere Betreuungssituation. Vor einigen Tagen gab uns ein Vertreter des Bündnisses bereits ein Interview.

Weiterlesen

Wird Halle zu einem sicheren Hafen?

Ein Antrag im Stadtrat fordert eine Bereitschaftserklärung zur Aufnahme von Geflüchteten

von | veröffentlicht am 29.10 2018

Durch die Blockade ziviler Seenotrettung steigt die Zahl der Todesopfer im Mittelmeer. Gegen diese menschenverachtende Politik formiert sich zunehmend Protest. Immer mehr Städte schließen sich den Forderungen der “Seebrücke” an und erklären sich bereit, Menschen in Seenot aufzunehmen. Auch in Halle zielt ein fraktionsübergreifender Antrag auf eine solche Bereitschaftserklärung und bezieht damit Position gegen die Abschottungspolitik der EU und Deutschlands

Weiterlesen

„Damit die Pflege nicht auf der Strecke bleibt!“

Interview mit dem „Bündnis gegen Pflegenotstand Mansfeld-Südharz“

von | veröffentlicht am 26.10 2018

Im Juli 2018 gründete sich das „Bündnis gegen Pflegenotstand Mansfeld-Südharz“, um auf die katastrophalen Arbeitsbedingungen im Pflegesektor aufmerksam zu machen und konkrete Verbesserung zu erzielen. Im Bündnis engagieren sich neben Menschen, die im Pflegebereich arbeiten, auch linke Gewerkschafter*innen und Aktivist*innen. Wir haben uns mit dem Bündnisgründungsmitglied Florian Fandrich zum Interview getroffen.

Weiterlesen

Zentrum der Rätebewegung?

Kurzes zur Geschichte der Novemberrevolution in Halle und Umgebung

von | veröffentlicht am 22.10 2018

Auch Halle wurde Ende des Jahres 1918 von der Novemberrevolution ergriffen. Einen Blick auf den Verlauf dieser Ereignisse in Halle zu werfen lohnt sich insofern, als dass sich hier einerseits zahlreiche Anhänger einer Weiterführung der Revolution, basierend auf der Vorstellung eines Rätesystems, fanden. Andererseits lässt sich in Halle nachverfolgen, dass die Revolution auch entschiedene Gegner hatte und im Verlauf auch Widersprüche innerhalb des revolutionären Lagers stärker wurden.

Weiterlesen

Bildungsnotstand macht Schule

Der alljährliche Aufschrei um schlecht ausgestattete Schulen läuft mal wieder ins Leere

von | veröffentlicht am 11.09 2018

Es ist mittlerweile zum Ritual geworden, dass zum Schuljahresbeginn alle aufgeregt über die schlechte Ausstattung der Schulen in Deutschland berichten. Jedes Jahr erfolgt dies routinierter. Dabei besteht hier zunehmend ein ernstzunehmender gesellschaftlicher Schaden zu befürchten. Auch und gerade in Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen

„Jetzt geht‘s ums nackte Überleben“

Halberg Guss – Streik mit Vorbildcharakter?

von und | veröffentlicht am 04.07 2018

Seit mittlerweile 19 Tagen wird der Automobilzulieferer „Neue Halberg Guss GmbH“ in Leipzig bestreikt. Zwischenzeitlich drohte die Situation zu eskalieren. Nach wie vor ist die Lage sehr angespannt und die Belegschaft äußerst kämpferisch. Wir besuchten die Streikenden, um unsere Solidarität auszudrücken und um mit den Kolleg*innen ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen

Freiraumaktivismus: „Man muss sich selbstkritisch fragen: Wer profitiert von der Intervention und wer nicht?“

Über die Problematik fehlender grundlegender emanzipatorischer Elemente in Freiraumprojekten

von | veröffentlicht am 15.06 2018

Im zweiten Teil unseres Interviews über Freiräume in Halle spricht David Koch über Freiräume als Standortfaktoren, die Rolle von Beteiligungsverfahren bei der Umstrukturierung von Stadtteilen und emanzipatorische Perspektiven abseits der Verwertungslogik.

Weiterlesen

Freiraumaktivismus: Reflexion eines ‘trendy Buzzwords’

Interview Teil1: Die kritische Reflektion der praktischen Umsetzung als Ausgangspunkt für die Ausrufung von Freiräumen

von | veröffentlicht am 13.06 2018

Im ersten Teil unseres Interviews über Freiräume in Halle spricht David Koch über die Unterschiede zwischen Hasi und Freiraumgalerie und das Fortbestehen von Ausgrenzungsmechanismen in linken Projekten.

Weiterlesen