HaSi bleibt!

I belong to the (late) DT64 generation

Via Ostradio zu Ost-(Post)-Punk (und mit jenem selbst ins Radio). Eine audiobiografische UKW-Wegskizze.
von | 19. September 2018

Köthen und Chemnitz: Es geht den Rechten nicht um Trauer, sondern um Raumnahme

Interview mit Torsten Hahnel zur Mobilisierung der Extremen Rechten
von | 14. September 2018
© Transit
© Transit

Bildungsnotstand macht Schule

Der alljährliche Aufschrei um schlecht ausgestattete Schulen läuft mal wieder ins Leere
von | 11. September 2018
26. September 201818:00
Luchs.Kino
Seebener Straße 172, 06114 Halle
Kultur http://veranstaltungen.uni-halle.de/files/events/20180425101745_plakatsose.pdf

Die Filmreihe "eMERgency in cinema - Medizin, Ethik und Recht im Film" präsentiert eine Auswahl von Filmen, in denen ethische und rechtliche Fragen im Zusammenhang mit medizinischer Praxis im Zentrum stehen. Neben der Filmvorführung zu "My Son, My Son, What Have Ye Done" wird es eine kurze Einführung sowie eine spätere Diskussion mit Dr. Stephan Röttig vom Universitätsklinikum Halle geben.

Hinweis:
Der Eintritt beträgt 7 Euro bzw. 5,50 Euro ermäßigt.

More
Die Filmreihe "eMERgency in cinema - Medizin, Ethik und Recht im Film" präsentiert eine Auswahl von Filmen, in denen ethische und rechtliche Fragen im Zusammenhang mit medizinischer Praxis im Zentrum stehen. Neben der Filmvorführung zu "My Son, My Son, What Have Ye Done" wird es eine kurze Einführung sowie eine spätere Diskussion mit Dr. Stephan Röttig vom Universitätsklinikum Halle geben.

Hinweis:
Der Eintritt beträgt 7 Euro bzw. 5,50 Euro ermäßigt.
26. September 201819:00
Literaturhaus Halle
Bernburger Straße 8, Halle (Saale)
https://literaturhaus-halle.de/events/interlese-auslaendische-autoren-zu-gast-im-lhh/

INTERLESE– Ausländische Autoren zu Gast im LHH

Im Rahmen der „Interlese“ – einer Veranstaltungsreihe des Friedrich-Bödecker-Kreises Sachsen-Anhalt werden in einer einzigen Veranstaltung neun Autoren in LHH lesen: Ali Abdollahi (Iran), Dogan Akhanli (Türkei), Gerda Dalipaj (Albanien), Alain Lance (Frankreich), Bo lille (Dänemark), Enoh Meyomesse (Kamerun), Hans-Henning Paetzeke (Ungarn), Ardiana Shala (Kosovo) und Stevan Tontic (Serbien).

Moderation: Dirk Bierbaß

Mi., 26.09.2018
19.00 Uhr
Grüner Salon

8.00 €
5.00 € ermäßigt

More
INTERLESE– Ausländische Autoren zu Gast im LHH

Im Rahmen der „Interlese“ – einer Veranstaltungsreihe des Friedrich-Bödecker-Kreises Sachsen-Anhalt werden in einer einzigen Veranstaltung neun Autoren in LHH lesen: Ali Abdollahi (Iran), Dogan Akhanli (Türkei), Gerda Dalipaj (Albanien), Alain Lance (Frankreich), Bo lille (Dänemark), Enoh Meyomesse (Kamerun), Hans-Henning Paetzeke (Ungarn), Ardiana Shala (Kosovo) und Stevan Tontic (Serbien).

Moderation: Dirk Bierbaß

Mi., 26.09.2018
19.00 Uhr
Grüner Salon

8.00 €
5.00 € ermäßigt
26. September 201819:00
Stadtmuseum Halle
Große Märkerstraße 10, Halle
Kultur http://www.arbeitszukunft.de

WIE WOLLEN WIR MORGEN ARBEITEN?
Die viel beschworene Digitalisierung und die Automatisierung machen auch vor dem großen Bereich der Arbeit nicht halt. Wie wollen wir in Zukunft arbeiten und welche einschneidenden Veränderungen stehen uns als Gesellschaft bevor? Dieser Frage sind Studierendeder Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2018 nachgegangen und haben dazu vier Kurzfilme gedreht, die im Herbst im Stadtmuseum Halle gezeigt und anschließend besprochen werden sollen.

1. THEMENABEND „OHNE HÄNDE GEHT NIX“
Der erste Themenabend „Ohne Hände geht nix“ beschäftigt sich mit dem Wandel der Arbeit in den Bereichen des Backhandwerkesund der Landwirtschaft. Ein hoher Technisierungsgrad bringt in diesen Bereichen zwangsläufig Veränderungen mit sich.

Die Veranstaltungen werden von Studierenden im Rahmen des Projekts „Zurück in die Arbeitswelten der Zukunft“ organisiert, welches im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2018 &...

More
27. September 201820:00
Hühnermanhattan
Hordorfer Straße 4, 06112 Halle
https://www.facebook.com/events/173166663357874/

kautzrecordz praesentz...

Heads. (alternative grungy noise post-punk indie sludge rock, berlin)
www.headsnoise.bandcamp.com
---
WUMME (jazzy noise death-rock, halle)

+ Support!

More
kautzrecordz praesentz...

Heads. (alternative grungy noise post-punk indie sludge rock, berlin)
www.headsnoise.bandcamp.com
---
WUMME (jazzy noise death-rock, halle)

+ Support!
© Transit
© Transit

Bildungsnotstand macht Schule

Der alljährliche Aufschrei um schlecht ausgestattete Schulen läuft mal wieder ins Leere
von | 11. September 2018
© Transit

„Jetzt geht‘s ums nackte Überleben“

Halberg Guss – Streik mit Vorbildcharakter?
von und | 4. Juli 2018
© Transit

Perspektiven junger Geflüchteter auf Halle

Solidarity City Halle im Gespräch mit Amir, Sinan und Reza
von | 21. Juni 2018

Köthen und Chemnitz: Es geht den Rechten nicht um Trauer, sondern um Raumnahme

Interview mit Torsten Hahnel zur Mobilisierung der Extremen Rechten
von | 14. September 2018

„Korrigieren Sie ihre fälschlichen Darstellungen!“

Ein Leserinbrief zur Berichterstattung der MZ über die Demo zum NSU-Prozess
von | 26. Juli 2018
© https://nsuprozess.net

Tendenziöse Berichterstattung in der MZ

Stellungnahme der Gruppe „NSU-Komplex aufloesen Halle“ zur Berichterstattung der Mitteldeutschen Zeitung über die Aktionen im Kontext der Urteilsverkündung im NSU-Prozess
von | 16. Juli 2018
© Transit

Ausstiegsszenarien

Umweltaktivist*innen fordern sofortigen Kohleausstieg und solidarisieren sich mit dem "Hambi"
24. September 2018
© Transit

„Ein Zeichen der Menschlichkeit“

4. August 2018

Freiraumaktivismus: „Man muss sich selbstkritisch fragen: Wer profitiert von der Intervention und wer nicht?“

Über die Problematik fehlender grundlegender emanzipatorischer Elemente in Freiraumprojekten
von | 15. Juni 2018

Freiraumaktivismus: Reflexion eines ‘trendy Buzzwords’

Interview Teil1: Die kritische Reflektion der praktischen Umsetzung als Ausgangspunkt für die Ausrufung von Freiräumen
von | 13. Juni 2018
© Transit

Auftakt

Demo und Aktionswoche für den Erhalt der Hasi
von | 1. Juni 2018

I belong to the (late) DT64 generation

Via Ostradio zu Ost-(Post)-Punk (und mit jenem selbst ins Radio). Eine audiobiografische UKW-Wegskizze.
von | 19. September 2018

The End of Radio

Punk, Radio und keine Zukunft
von | 28. August 2018
© Transit

Buchempfehlung

Das Jahr der Wunder (2001) von Rainer Merkel
von | 26. August 2018

Unsere Plattform ist frei von Werbung und stellt alle Inhalte kostenlos zur Verfügung. Wir stecken viel ehrenamtliches Engagement und eigene finanzielle Mittel in unser Magazin. Wir freuen uns daher sehr, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen, indem Sie unsere Artikel mit anderen teilen oder selbst einen Beitrag zu einem unserer Schwerpunkte schreiben.