HaSi bleibt!
© FfF Halle
© FfF Halle

Klimastreik: “Wir lassen uns nicht beeindrucken”

Fridays for Future auch in Halle auf der Straße
von | 15. März 2019
© Transit

Gute Beteiligung zum Frauen*kampftag

Eine persönliche Einschätzung zur Demonstration in Halle
von | 11. März 2019
© Transit
© Transit
© Transit

„Aryans“ vor dem Landgericht Halle

Eine Prozessbeobachtung des AKJ* Halle (Saale)
von | 11. März 2019
20. März 201916:30 - 19:00
Welcome-Treff
Waisenhausring 2
http://bildungswochen.de/

Ihr wollt nicht nur reden, sondern euch praktisch gegen Rassismus und für ein solidarisches Miteinander in Halle engagieren?
Dann seid ihr bei unserer Infoveranstaltung genau richtig! An diesem Nachmittag könnt Ihr Initiativen kennenlernen und erfahren, wie und wo eure Hilfe gebraucht wird.
Es stellen sich z. B. die Initiative Solidarity City und das Bündnis Halle gegen Rechts vor. Wenn ihr eigene Ideen habt, erhaltet Ihr außerdem Infos zu Finanzierungs- und Kooperationsmöglichkeiten.
Eine Veranstaltung im Rahmen der Bildungswochen gegen Rassismus 2019 von Halle gegen Rechts - Bündnis für Zivilcourage.
Das ganze Programm der Bildungswochen vom 11.-24.03. findet ihr auf http://bildungswochen.de/

More
Ihr wollt nicht nur reden, sondern euch praktisch gegen Rassismus und für ein solidarisches Miteinander in Halle engagieren?
Dann seid ihr bei unserer Infoveranstaltung genau richtig! An diesem Nachmittag könnt Ihr Initiativen kennenlernen und erfahren, wie und wo eure Hilfe gebraucht wird.
Es stellen sich z. B. die Initiative Solidarity City und das Bündnis Halle gegen Rechts vor. Wenn ihr eigene Ideen habt, erhaltet Ihr außerdem Infos zu Finanzierungs- und Kooperationsmöglichkeiten.
Eine Veranstaltung im Rahmen der Bildungswochen gegen Rassismus 2019 von Halle gegen Rechts - Bündnis für Zivilcourage.
Das ganze Programm der Bildungswochen vom 11.-24.03. findet ihr auf http://bildungswochen.de/
21. März 201918:00
Kulturtreff Halle-Neustadt
Am Stadion 6, 06124 Halle

Eine Veranstaltung im Rahmen der Bildungswochen gegen Rassismus 2019 von Halle gegen Rechts - Bündnis für Zivilcourage
In Aleppo zwischen 1930 und 1980 mein Urgroßvater, der Großvater von meinem Vater, hat sich entschieden, dass er aufhört an dem Webstuhl zu arbeiten. Ein typischer Beruf vieler Familien im alten Aleppo. Damals….weil er nicht allein sein wollte, hat sich entschieden einen Geschichtenerzähler zu werden, damit er mit den Leuten sein kann. Der Webstuhl hat ihn, meinen Urgroßvater, isoliert. So hat es mir mein Vater erzählt, der fast alle Geschichten von seinem Großvater hörte.

Durch die Erzählung erzählt mir mein Vater von dem alten Aleppo, von der Zeit, in der die Uhrzeit nicht wichtig, und das Leben in dieser Gesellschaft einfacher war.

Die Geschichte von dem Geschichtenerzähler f&...

More
21. März 201919:00
Neues Theater Halle
Große Ulrichstraße 51, 06108 Halle (Saale)
Bildung / Kultur / Politik http://www.boell-sachsen-anhalt.de/event/flammende-koepfe/

Eine Video-Lecture-Performance von und mit Arne Vogelgesang

„Bissig, wichtig, erhellend und sehenswert.“ (Ruhr Nachrichten)

Am 18. Februar 2016 brüllt im sächsischen Clausnitz ein „asylkritischer“ Mob einen Bus mit Geflüchteten vor einer Unterkunft nieder. Eine Woche später veröffentlicht Stern TV ein Interview mit Wolfram Fischer, der als Dolmetscher im Bus mitgefahren war. Fischer spricht darin nicht von einer Menschenmenge, die den Bus attackiert habe, sondern bezeichnet sie mehrmals als eine „Menge von Köpfen“. Hassende, schreiende Köpfe.
Das sprachliche Bild passt zu einem in den letzten Jahren populär gewordenen Phänomen radikaler Internetpropaganda: Videobotschaften politischer Aktivistenköpfe, z.B. auf YouTube.
In diesen Mischformen aus Video-Blog und politischer Rede am virtuellen Stammtisch spielen Köpfe und Gesichter die entscheidende Rolle. Sie sind die Träger bürgerlicher ...

More
22. März 201918:00
Theatrale Halle
Waisenhausring 2, 06108 Halle

Eine Veranstaltung im Rahmen der Bildungswochen gegen Rassismus 2019 von Halle gegen Rechts - Bündnis für Zivilcourage
In Aleppo zwischen 1930 und 1980 mein Urgroßvater, der Großvater von meinem Vater, hat sich entschieden, dass er aufhört an dem Webstuhl zu arbeiten. Ein typischer Beruf vieler Familien im alten Aleppo. Damals….weil er nicht allein sein wollte, hat sich entschieden einen Geschichtenerzähler zu werden, damit er mit den Leuten sein kann. Der Webstuhl hat ihn, meinen Urgroßvater, isoliert. So hat es mir mein Vater erzählt, der fast alle Geschichten von seinem Großvater hörte.

Durch die Erzählung erzählt mir mein Vater von dem alten Aleppo, von der Zeit, in der die Uhrzeit nicht wichtig, und das Leben in dieser Gesellschaft einfacher war.

Die Geschichte von dem Geschichtenerzähler f&...

More
© FfF Halle
© FfF Halle

Klimastreik: “Wir lassen uns nicht beeindrucken”

Fridays for Future auch in Halle auf der Straße
von | 15. März 2019
© Transit
© Transit

Mehr Freiraum in Halle?

Hasi mit neuem Standort – Hafenstraße 7 weiter umkämpft
von | 18. Dezember 2018
© Transit
© Transit

Hasi bleibt – Räumung am 21.11. gescheitert

Polizei bricht Räumung aufgrund unklarer Rechtslage ab
von | 21. November 2018
© Transit
© Transit
© Transit

„Aryans“ vor dem Landgericht Halle

Eine Prozessbeobachtung des AKJ* Halle (Saale)
von | 11. März 2019
© Presseservice Rathenow

„Ohne Polizei wärt ihr alle tot!“

Prozess gegen zwei Neonazis am halleschen Landgericht
von | 31. Januar 2019
© Transit
© Transit
© Transit

Widersprüche schon zu Prozessbeginn

Zum Prozess gegen „Aryans“-Mitglieder vor dem Landgericht Halle
von | 29. Januar 2019
© Transit

Utopien am Küchentisch

Über den Runden Tisch „Freiräume für soziokulturelle Zentren“
von | 7. Februar 2019
© Transit
© Transit

Mehr Freiraum in Halle?

Hasi mit neuem Standort – Hafenstraße 7 weiter umkämpft
von | 18. Dezember 2018
© Transit
© Transit

Hasi bleibt – Räumung am 21.11. gescheitert

Polizei bricht Räumung aufgrund unklarer Rechtslage ab
von | 21. November 2018
© Transit

Triumph des Kleinmuts

Kommentar zur Nichtverlängerung von Opernintendant Florian Lutz in Halle
von | 26. Februar 2019
© ak schaffner / Installation: Katharina Arndt

Vereint in der Vielstimmigkeit – das Malerinnennetzwerk Berlin-Leipzig

Ein Gespräch über Frauen und Feminismus in der Kunst
von | 5. Februar 2019
© Transit

Vor geschlossener Tür

Über das Clubsterben in Leipzig
von | 6. Januar 2019

Unsere Plattform ist frei von Werbung und stellt alle Inhalte kostenlos zur Verfügung. Wir stecken viel ehrenamtliches Engagement und eigene finanzielle Mittel in unser Magazin. Wir freuen uns daher sehr, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen, indem Sie unsere Artikel mit anderen teilen oder selbst einen Beitrag zu einem unserer Schwerpunkte schreiben.