HaSi bleibt!

Beiträge mit dem Stichwort: ‘Halle̵

Mietsteigerungen sind kein Naturgesetz

Halle braucht Strategien zur Wohnraumversorgung jenseits von Verwertungsinteressen

von | veröffentlicht am 25.05 2019

Das Thema ist gesetzt. Kaum eine Zeitung die in den letzten Wochen nicht über die horrenden Summen geschrieben hat, die Mieter_innen in Großstädten monatlich auf die Konten von Immobilienunternehmen überweisen müssen. Steigende Mietpreise werden zunehmend als soziales Problem begriffen. Das ist zwar schon lange so, jüngere Entwicklungen wie der zunehmende Fluss von Kapital in sogenanntes „Betongold“ infolge der Finanzkrise 2007/8 haben die Situation jedoch weiter verschärft. Nicht zuletzt ist es einer erstarkten Mieter_innenbewegung gelungen, auf diese Probleme aufmerksam zu machen und Forderungen nach umfassenden Veränderungen in die Öffentlichkeit zu tragen.

Weiterlesen

Klimastreik in Halle – Unigebäude besetzt

Bundesweite Proteste zu Fridays for Future erwartet - Unis in Leipzig und Halle werden bestreikt

von | veröffentlicht am 24.05 2019

Kurz vor der Europawahl gehen heute wieder auf dem gesamten Kontinent unzählige Schüler*innen auf die Straße um sich dem globalen Klimastreik anzuschließen. In Halle besetzten Studierende ein Gebäude der Universität.

Weiterlesen

AfD 1:5 unterlegen

Wenig los bei AfD-Kundgebung - starker Gegenprotest

von | veröffentlicht am 23.05 2019

Am 22. Mai wollte die AfD in Halle vor den anstehenden Wahlen Stärke zeigen. Doch daraus wurde nichts. Eine Zusammenfassung und Einschätzung.

Weiterlesen

Kommunalwahl: Kippt Halle?

Der Saalestadt könnten fünf Jahre rechts-konservative Mehrheit im Stadtrat bevorstehen

von | veröffentlicht am 22.05 2019

Wenn am kommenden Sonntag an die Wahlurnen gerufen wird, stehen viele wieder vor der Entscheidung, wo sie ihre Kreuze setzen. Und nicht viel weniger fragen sich gerade bei Kommunalwahlen, ob sie überhaupt wählen sollten, weil sie nicht wissen, was das überhaupt bringen soll, da voraussichtlich ohnehin alles ungerecht und menschenfeindlich bleiben wird. Und trotzdem: eine Art Wahlaufruf.

Weiterlesen

Verwaltungs- statt Gestaltungspolitik

Die politische Debatte im Vorfeld der Kommunalwahlen kommt nur schwer in Gang

von | veröffentlicht am 22.05 2019

Die geringe Wahlbeteiligung an Kommunalwahlen gilt als scheinbares Naturgesetz. Alle fünf Jahre wiederholt es sich: Nicht nur um die Stimmen wird geworben, sondern um den Wahlgang überhaupt. Das diesjährige StäZ-Wahlforum, das am 17. Mai in der Theatrale stattfand, lässt auf keine Verbesserung hoffen. Alles zu komplex, die Steuern zu hoch oder "die da oben" böse, so der durchgehende Tenor, der auf dem Podium vertretenden Kandidatinnen und Kandidaten. Sachzwang statt politischer Ideen, Eliten-Bashing statt ökonomischer Kritik.

Weiterlesen

Blau und Rot ergibt Lila

Ein Monat mit dem VfL Halle 96

von | veröffentlicht am 26.04 2019

Die kleine Fanszene des VfL Halle 96 erlebte im April einige Höhen und Tiefen. Das absolute Saisonhighlight steht aber für diesen Samstag bevor. Im Stadion am Zoo wird mitten im Abstiegskampf der Caravan of Love von Tennis Borussia Berlin erwartet.

Weiterlesen

Schlammschlacht und groteskes Theater in Halle

Es geht um mehr als rückläufige Zuschauerzahlen

von | veröffentlicht am 04.04 2019

Noch immer schwelt der Konflikt rund um den Opernintendanten Florian Lutz. Vor über einem Monat setzte der Aufsichtsrat den vorerst letzten Akkord einer Schlammschlacht gegen den künstlerischen Leiter des Musiktheaters. Der Beitrag schaut auf Hintergründe und Abgründe der Diskussionen um die Intendanz des Teams um Florian Lutz.

Weiterlesen

Freiraumkonzept: „Es muss ein Anfang gemacht werden“

Runder Tisch in Halle: Die Freiraumfrage zwischen sozialem Gestaltungsanspruch und weichen Standortfaktoren

von | veröffentlicht am 02.04 2019

Halle soll ein Freiraum-Konzept bekommen. Der von der Stadtverwaltung dafür einberufene Runde Tisch ging Ende März in die mittlerweile dritte öffentliche Runde. Dabei fehlten vor allem die Stimmen derjenigen, die die Diskussion überhaupt erst angestoßen hatten.

Weiterlesen

Ein Gym für Alle

Das Redore Gym will in Halle Kampfsport anbieten und dabei klare politische Haltung zeigen

von | veröffentlicht am 22.03 2019

Viele Leute finden Kampfsport interessant und würden sich gerne mal darin ausprobieren. Allein, die Hürden sind hoch: Was ist, wenn ich nicht mithalten kann? Ist das nicht zu hart für mich? Und überhaupt: Was soll ich halbes Hemd mit drei Meter großen Muskelpaketen trainieren? Hinzu kommt in einigen Gyms durchaus eine mackerige Atmosphäre bis hin zu offenem Sexismus und Rassismus. All das sollten in Halle bald keine Gründe mehr sein, sich nicht dem Kampfsport zu widmen. Ab Mai wird das Redore Gym eröffnen. Tamer Le Gruyere sprach mit den Gründer*innen.

Weiterlesen

Gute Beteiligung zum Frauen*kampftag

Eine persönliche Einschätzung zur Demonstration in Halle

von | veröffentlicht am 11.03 2019

Am 8. März fanden im ganzen Land Kundgebungen anlässlich des Frauen*kampftages statt. Auch in Halle wurde – bis spät in den Abend – demonstriert.

Weiterlesen