HaSi bleibt!

Radiokunst-Performance Sol Rezza

von | veröffentlicht am 22.01 2018

13. Februar 2018 20:00

Literaturhaus Halle

Bernburger Straße 8, Halle (Saale)

Die Klangkünstlerin und Sound Designerin Sol Rezza, geboren in Argentinien, lebt heute in Mexiko und ist eine der einflussreichsten Stimmen in der Klang- und Radiokunst-Szene Lateinamerikas. Sol Rezza ist die erste Stipendiatin des internationalen Radiokunst-Stipendiums „Radio Art Residency“, das am 13. Februar mit einer Live-Performance der Künstlerin eröffnet wird.
Radio Art Residency ist ein Projekt von Radio CORAX in Kooperation mit dem Geothe-Institut, das ab diesem Jahr internationale Künstler*innen einlädt, für jeweils drei Monate das Medium Radio auf die Probe zu stellen.
Die Eröffnung ist auch on air auf 95.9 MHz zu hören. Für unterhaltsamen Nachklang sorgt Stefan Wurzbach aka DJ Wurzel, Corax-Hörer*innen bekannt durch sein Magazin für elektronische Underground-Musik „Gleichlaufschwankung“

Veranstaltungsort:
Literaturhaus Halle (ehemals Kunstforum Sparkasse)