Halle gegen Rechts | Kundgebung | Keine Bühne Für Verschwörungsideologien und Antisemitismus!

von | veröffentlicht am 29.06 2022

29. Juni 2022 18:30

Halle | Salzgrafenplatz

Salzgrafenplatz, Bornknechtstraße 5, 06108 Halle (Saale)

Organized By

Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage

Am Mittwoch, den 29.Juni, bekommt der Verschwörungsideologe und selbsternannte Friedensforscher Daniele Ganser die Gelegenheit, seine kruden geschichtsrevisionistischen und teils antisemitischen Verschwörungserzählungen in Halle (Saale) zu präsentieren. Dabei wird er in der Georg-Friedrich-Händel-Halle und damit in einem der größten Säle Halles auftreten und vor einem großen Publikum von der angeblichen Weltverschwörung fabulieren.

Mit Daniele Ganser bietet die Händel Halle Betriebsgesellschaft mbH einem ausgewiesenen Verschwörungsideologen die Bühne, der keinerlei Berührungsängste mit anderen Akteuren der extremen Rechten hat – gleich ob Neonazi Karl-Heinz Hoffmann (Gründer der verbotenen rechtsterroristischen Vereinigung “Wehrsportgruppe Hoffmann”), Jürgen Elässer (Compact-Magazin) oder Sektenführer Ivo Sasek. Ganser ist Teil der Truther-Bewegung, welche die falsche Erzählung verbreitet, der Anschlag auf das World Trade Center sei eine geheime Operation US-amerikanischer Behörden gewesen.

Gansers eigene Positionen sind also nicht minder problematisch und gefährlich: Ganser verbreitet auch die bei Reichsbürgern und Neonazis verbreitete Erzählung, Deutschland sei ein besetztes Land mit kontrollierten Medien und relativiert immer wieder die Shoah, auch indem er Maßnahmen zum Gesundheitsschutz mit der industriellen Ermordung von Jüdinnen und Juden vergleicht. Ganser ist inzwischen einer der einflussreichsten und reichweitenstärksten Verschwörungsideologen im deutschsprachigen Raum.

Wir rufen am Mittwochabend ab 18:30 Uhr zu entschlossenen und gewaltfreien Gegenprotesten auf dem Salzgrafenplatz auf. Weiterhin kritisieren wir, dass die Betreiber der Händel-Halle diese Veranstaltung ermöglicht haben und fordern Stadtverwaltung und Stadtrat auf, den Betrieb der Händel-Halle zu überprüfen.

DIE KOMPLETTE RECHERCHE ZU DANIELE GANSER GIBT ES UNTER: https://www.halle-gegen-rechts.de/service/458-daniele-ganser-desinformation-und-extrem-rechte-propaganda.html

FÜR KURZFRISTIGE ANKÜNDIGUNGEN BITTE UNSERE SOCIAL-MEDIA-KANÄLE CHECKEN!
#hal2906