Anti-Rassismus-Training – für weiß gelesene Menschen

von | veröffentlicht am 06.03 2020

27. März 2020 All Day

Evangelische Studierendengemeinde

Puschkinstr. 27, 06108 Halle (Saale)

Das Anti-Rassismus-Training hilft, verborgene rassistische
Denk- und Gefühlsmuster zu erkennen. Rassistische
Klischees prägen uns im Kindesalter durch das
familiäre Umfeld, durch Bücher und Filme und später
im Bildungssystem, im beruflichen Umfeld, im Freundeskreis
und durch mediale Berichterstattung etc.
Das Training hilft uns, Rassismus zu erkennen, seine
Funktionen zu verstehen, regt zur Selbstreflexion an
und stellt die Frage: Wie kann ich wirkungsvoll etwas
gegen Rassismus unternehmen?

27. bis 29.03.20; Fr. ab 18:00 Uhr,
Sa. ganztägig, So. bis 14:00 Uhr

Kosten: 20 Euro nach Selbsteinschätzung
Anmeldung bei togetherness@posteo.de

Der Workshop findet im Rahmen der
Bildungswochen gegen Rassismus –
„Umkämpfte Räume, umkämpfte Träume“ statt,
mehr Informationen auf www.bildungswochen.de