Veranstaltungen

Kalenderübersicht | Veranstaltung eintragen

29. Februar 202014:00
RATS – Kulturzentrum Obhausen
Am Bahnhof 3, 06268 Obhausen
Bildung / Kultur https://ratsobh.home.blog/2020/01/28/lets-start-a-freiraum/

Freiräume sind im ländlichen Raum des südlichen Sachsen-Anhalts Mangelware? NOPE! An vielen Orten bewegt sich etwas. In Merseburg bereichern „kLinke“ und „Domstraße2“ die Kulturlandschaft. In Naumburg veranstalten „Tankstep“ Hardcore/Punk/Metal Konzerte. In Nebra baut der „Hardtlack e.V.“ sein Vereinsheim „NEVERI“ aus, in Obhausen haben sich Menschen gedacht „wir brauchen ein Kulturzentrum“ und betreiben seit dem 01.01.2020 das „RATS – Kulturzentrum Obhausen“. Und sicher haben wir noch wen vergessen…Am 29.02.2020 veranstalten wir deshalb ein Vernetzungstreffen, bei dem sich die unterschiedlichen Projekte gegenseitig vorstellen und vernetzen können. Es wird außerdem einen Erfahrungsbericht von Tobias „Pudding“ Burdukat geben. Über viele Jahre hinweg gelang es ihm und seinen Mitstreiter*innen, mit dem „Dorf der Jugend“ in Grimma eine „lebendige, nachhaltige ...

More
21. März 202020:00
Neues Theater Halle
Große Ulrichstraße 51, 06108 Halle (Saale)
Bildung

„…im Frühling hat man keine Lust zu sterben!“
Abschiedsbriefe von Frauen aus der Todeszelle (1943-45)

Lesung mit Figurenspiel

Krystina, Johanna, Hildegard. Sechs Stunden blieben ihnen, um zu wählen, was noch zu sagen ist und wem. Sechs Stunden bis zum sicheren Tod, kühl und professionell organisiert in Nazideutschland. Hier vor dem leeren Blatt Papier tickt die Zeit plötzlich anders…

Die Lesung verfolgt minutiös, wie aus kaltem Gesetzestext ein heißes Ringen um das Leben und die Vernunft wird, was Zellenhaft mit Frauen macht und welche Interessen Dritte an der Verwendung der Körper nach der Hinrichtung anmelden durften.

Es sind oft Bagatelldelikte, für die sie von den Nazi-Sondergerichten verurteilt wurden: Frauen, Mütter, Arbeiterinnen, aber auch stolze Widerstandskämpferinnen gegen dieses System. Im szenischen Arrangement von Sandra Bringer lässt ...

More
24. März 202010:00 - 16:00
Universitätsplatz
Universitätsplatz 2-3, 06114 Halle (Saale)
Bildung

Weiterbildung: WENDO. Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

WENDO stäkt das Selbstbewusstsein. Es werden Techniken gelernt, die helfen in bedrohlichen oder grenzüberschreitenden Situationen zu handeln. WENDO umfasst sowohl körperliche Abwehr- und Angriffstechniken, als auch wirksame Methoden sich mit Worten, Blicken oder Körperausdruck gegen unterschiedlichste Formen von Grenzüberschreitung zur Wehr zu setzen. In achtsamer Atmosphäre können die neu erlernten Methoden und Techniken gleich ausprobiert werden. Dies alles geschieht in geschützter und ungezwungener Umgebung. Jede kann mitmachen. Für WENDO sind keine sportlichen Voraussetzungen erforderlich. Bitte bequeme Kleidung, Sportschuhe bzw. dicke Socken und etwas zu Essen und Trinken mitbringen.

Zu den Kursschwerpunkten gehören u.a.:
- auf das eigene Gefühl vertrauen
- eigene Grenzen erfahren und setzen
- auf persönlichen Bedürfnisse achten
- sich selbst wertschätzen und selbstbewusst ...

More

Kalenderübersicht | Veranstaltung eintragen