Etliche Haken

Ein Rückblick auf die "Causa Möritz"

von | veröffentlicht am 07.01 2020

CDU-Kreisvorstandsmitglied Robert Möritz hat ein rechtsextremes Symbol tätowiert, war Ordner auf einer Neonazidemo und ließ sich mit Mitgliedern einer Naziband fotografieren. Weil das für die Partei zunächst kein Problem war entwickelte sich abermals eine Regierungskrise in Sachsen-Anhalt

Weiterlesen

Laut sagen, was ist

Rechtsterroristische Netzwerke sind auch in Sachsen-Anhalt aktiv

von | veröffentlicht am 27.08 2019

Im Zuge bundesweiter Razzien wurden Wohnungen von mutmaßlichen Mitgliedern der neonazistischen „Wolfs-“ und „Sturmbrigaden“ u.a. in Sachsen-Anhalt durchsucht. Dabei zeigte sich auch, dass Nazis in Köthen kein „von außen“ kommendes Problem darstellen.

Weiterlesen